WachAuf-Themen

 

E-Autos, der nächste Flop

„Disharmonie verbraucht unnütze Energie.“

Kühn-Görg, Monika

Rechtshinweise: Als Verbraucherschutzverein erfüllen wir unsere Statuten, indem wir die Verbraucher objektiv auf Beiträge hinweisen, die der Aufklärung und Wahrheitsfindung dienen sollen. Es werden von uns keine Beiträge kommentiert, die Texte stammen zu 100% aus den jeweilig verlinkten Beiträgen, die ebenfalls als Quellennachweis dienen. Wir zeigen uns entsprechend für die Beiträge als nicht verantwortlich an, wie wir ebenfalls den Wahrheitsgehalt nicht prüfen können. Auch müssen diese Beiträge grundsätzlich nicht unserer Meinung entsprechen und werden daher zur Objektivität immer unkommentiert von uns veröffentlicht. Seit dem Jahr 2020 nehmen wir keine Spenden- und Mitgliedsbeiträge mehr an, damit auch in unseren Berichterstattungen unser Vereinsstatus der ‚Selbstlosigkeit‘ und damit der ‚Gemeinnützigkeit‘ mehr als erfüllt ist. SAFE-Schutzverein für Finanzen e.V.

Aktueller Hinweis: Diese Rubrik wurde im Mai 2024 eröffnet. Wir bitten um Geduld, auch diese Rubrik wird natürlich stetig wachsen…
Einleitung: Schöne Werbeslogans, wie E-Mobilität ist umweltfreundlich und unsere Zukunftslösung bla bla bla…. Jetzt nach Jahren der Praxis, folgt die Ernüchterung. Die Bürger scheinen einmal mehr getäuscht worden zu sein, folgen aber meist weiter brav der politischen Agenda. Nur Fehlinvestition oder was sagen uns die folgenden wachmachenden Beiträge?


Einleitende Beiträge

Elektro-Autos machen krank! Brutale Wahrheit über Elektro-Autos: Forscher enthüllt alles 🚗🔌 🎥 Interview mit Christian Dittrich-Opitz 00:00 Teaser 00:47 Warum sind E-Autos gesundheitsschädlich? 12:24 Studie 32:37 Welche Beyond Matter Produkte helfen dagegen? 34:39 Vergleich zu anderen Fahrzeugen 41:45 Wie nachhaltig sind E-Autos? Nachhaltige Alternativen 49:45 Schlusswort 
Link…

‼️❌⛔️📛☝🏽)👉🏽  Die Elektrische-Autos (E-Autos) ,  verursachen Tumoren und schädigen bzw. zerstören die DNA, die Proteinen werden zersprengt, vielen bekommen schon beim Fahr-Test bereits eine Strahlen-Erkrankung (sie müssen brechen) und daher wollen die Herstellern keine Probefahrt mehr anbieten. E-Autos sind eine Zeitbombe, da sie Explodieren oder anfangen zu brennen, wie in Hollywood, und sind Umweltschädlich.  Smartphones genauso und mit 5G ist es weitaus schlimmer. 
Link…

SCHWER BIS KAUM ZU LÖSCHEN. Wachsende Gefahr durch brennende E-Autos. Ein brennender Autofrachter nahe der Küste und ein explodierendes Taxi in Frankfurt lenkt den Blick auf eine wachsende Gefahr: E-Autos können ohne äußeren Anlass zu verheerenden Brandquellen werden – auch in Städten, in Straßen oder Tiefgaragen. Brennende Lithium-Ionen-Akkus sind praktisch nicht zu löschen, wenn sie einmal in »Brand« geraten sind – wobei »brennen« das falsche Wort ist. Denn es ist keine Reaktion mit Sauerstoff aus der Luft, keine Oxidation, die mit Sauerstoffentzug durch Löschwasser oder massiven CO2-Einsatz zum Beispiel recht schnell zu beenden wäre. Sondern es sind Kurzschlüsse, die sich wie bei einer Kettenreaktion durch die Zellen des Akkus fortsetzen. Eine Zelle erhitzt sich so stark, dass die benachbarte Zelle ebenfalls »durchgeht«. Kammern sollen die Zellen voneinander isolieren, doch ist die Hitzeentwicklung meist zu stark. Allein der Bestandteil Lithium an einer modernen Lithiumionen-Batterie ist wie alle Alkalimetalle zum Beispiel Natrium gefährlich. 
Link…


Aktuelle Beiträge:

◆ Zu wenig Nachfrage: Mercedes-Benz stoppt E-Mobilitätsprogramm. Mercedes-Benz hat die Weiterentwicklung seiner Elektroplattform „MB.EA-Large“ gestoppt, weil die Nachfrage nach E-Autos eingebrochen ist. Jetzt muss Konzernchef Källenius umschwenken – und will sich ein Beispiel am Rivalen BMW nehmen. Noch im Sommer 2021 rief der Vorstandsvorsitzende der Mercedes-Benz Group AG, Ola Källenius, die „Electric only“-Strategie aus. Er prognostizierte, elektrische Neuwagen würden bis zum Ende des Jahrzehnts den klassischen Verbrenner ablösen. So sollten im darauffolgenden Jahr bereits die Hälfte aller neu zugelassenen Mercedes rein elektrisch oder hybrid betrieben sein. 
Link…

◆ ‼️WDR berichtet über Elektroautos, die mehr CO2 Emissionen produzieren als Verbrennerautos – und doppelt soviel CO2 in ihrer Produktion produzieren wie Verbrennerautos‼️ Zudem wird durch die Produktion eines Elektroautos doppelt so viel Umwelt zerstört wie für die eines Verbrennerautos. 💥Schaut zum weiteren Beweis und Zusammenhang dessen, und dem kürzlich erfolgten Rückzieher der EU zum Aus von Verbrennermotoren… 
Link…

◆ Friedhof der E-Autos – Die Mobilität der Zukunft steckt in der Krise | SPIEGEL TV. Der Absatz von E-Autos bricht ein. Wohin mit all den gebrauchten Pkw, die in Deutschland offenbar keiner will? 
Link…

◆ ++ EILMELDUNG ++ E-MOTOR NICHT MEHR KLIMANEUTRAL – VERBRENNER BLEIBEN. Die Grüne Agenda mit Klimagesetzen geht den Bach runter. Das Ziel verfehlt. Die Plandemie daneben gelaufen. Die Alternative Medienlandschaft zu stark. Der Protest zu groß. Jetzt heißt es, zurückrudern, bevor jeder seinen Posten verliert. Das ist der erste Schritt der Beweist. Die Agenda2030 ist kurz vor dem Ende. 
Link…

◆ Unglaublich! Deutschland hat kein Geld – Und die Grünen sind schuld! Der Grünen-Chef Omid Nouripour hat bei Markus Lanz jetzt öffentlich zugegeben, dass Deutschland pleite ist und dadurch die Förderung von E-Autos kurzfristig gestrichen wurde! Alle Bürger die sich auf ein E-Auto gefreut haben, bekommen leider kein E-Auto und kein Geld zurück. Nähere Infos zum Thema, hat die Bundesregierung  von ihrer Webseite entfernt. 😡 Habeck hat beschlossen, das Projekt „E-Auto“ und die damit verbundene Förderung zu stoppen. 
Link…

◆ Ein Auto mit Methanol-Brennstoffzelle, mit 800 km Reichweite, in drei Minuten kabellos aufgetankt ☝️ Warum hört man darüber nichts? 
Link…

◆ In Kanada ist es jetzt verboten, über die Vorteile von Benzin und Gas für Autos zu sprechen, Gesetz C-372
Link…

◆ Das E-Auto stürzt ab – TE-Interview mit Fritz Indra. „Motorenpapst“.  Fritz Indra ist sich sicher: Das politische Projekt batterieelektrisches Auto endet bald. Denn die Kunden haben erkannt, dass Elektroautos für viele von ihnen einfach nicht den richtigen Antrieb bieten. Das Ziel, dass bis 2030 15 Millionen Elektroautos in Deutschland fahren sollen, war schon immer utopisch, aber nun müssen das sogar die Planer in den Behörden verstehen. Das tragische ist aber: Weil die europäische Autoindustrie gezwungen wurde, den Verbrenner aufzugeben, sind chinesische Anbieter drauf und dran den Markt zu übernehmen. VW, Peugeot, Mercedes sind schwach geworden. Volvo gehört schon dem chinesischen Autobauer Geely. Es werden mehr Autos in China gebaut als in Europa: Nicht von Chinesen für europäische Unternehmen, sondern von Chinesen für den Export nach Europa. 
Link…

◆ 🚨Fahrer entkommt brennendem Elektrofahrzeug💥  Das Elektroauto schaltet sich ab und der Fahrer wird darin eingeschlossen, bevor es plötzlich Feuer fängt. Glücklicherweise konnte er entkommen, indem er ein Fenster einschlug, bevor das Feuer ausbrach. 
Link…

◆ 🚘🪫 Böses Erwachen an der Tanke: Das Laden von E-Autos ist teurer als Benzin tanken❗️Das Laden von E-Autos an öffentlichen Ladepunkten wird immer teurer! Durchschnittlich 55 Cent pro Kilowattstunde zahlen Stromer-Fahrer. An Schnell-Ladepunkten sind es sogar 66 Cent. Bei etwa 20 kWh Stromverbrauch kosten 100 Kilometer damit 11,10 Euro, im Schnell-Ladeverfahren sogar 13,11 Euro. Zum Vergleich: Für Besitzer von Benzinern kosten 100 Kilometer bei sechs Litern Verbrauch 10,38 Euro. Im Test wurde Super E10 für 1,73 Euro pro Liter getankt. 
Link…

◆ Produktion für den Friedhof: Katastrophale Verkaufszahlen erschüttern deutschen E-Auto-Markt. Bei den Elektroautos sinken die Verkaufszahlen dramatisch ein. Den Deutschen vergeht zusehends die Lust auf Stromer. 
Link…

◆ Kehrtwende in Straßburg – Rückzug aus dem Verbrenner-Verbot zeichnet sich ab. Das EU-Verbrenner-Verbot könnte Chinas E-Auto-Markt beflügeln und stößt auf heftigen Widerstand – Ein Rückzug des Verbots zeichnet sich ab.
Link…

◆ Der E-Auto-Markt stirbt bereits wieder, u.a. wegen  der „Zeitbombe“ Wiederverkaufswert von E-Autos! Akkus haben eine begrenzte Laufzeit, wie jeder von seinem Smartphone kennt. Die Kapazität lässt nach und nach einer bestimmten Zahl von Ladezyklen fällt sie stark ab. Tauschbatterien sind jedoch nicht billig, oft teurer als der Neupreis des Autos. Damit tendiert der Wiederverkaufswert eines E-Autos sehr rasch gegen Null. 
Link…

◆ VORSICHT: E-ROLLER! Nicht nur E-Auto-Besitzer leben gefährlich. Auch von E-Rollern und E-Fahrrädern scheint eine Brandgefahr auszugehen. Deshalb warnt die Feuerwehr in Großbritannien vor der wachsenden Gefahr, vor allem, wenn sie nachts ohne Aufsicht geladen werden. Es gab schon einige Todesfälle, sollte man nicht glauben. Auch in New-York gab es hunderte Batteriebrände und 13 Todesopfer. Auch strengere Qualitätsauflagen und Prüfsiegel ändern daran nicht viel. Es ist also nicht nur auf billige Chinaware zurückzuführen. 
Link…

◆ ELEKTROMOBILITÄT ODER FAHRENDE GRILLPLATTE? Einmal Mikrowelle auf 4 Reifen…bitte! 30.000 Microtesla ab 200 bilden sich Tumore. Strahlenkrankheit durch E-Auto. 
Link…

◆ Schon in den 70er Jahren gab es Autos, die mit Wasser betrieben wurden💥 Und uns erzählt man, es würde hier um Umweltschutz gehen. Wenn man wirklichen Umweltschutz betreiben würde, dann würde man keine modernen Benzin- oder Dieselfahrzeuge verbieten wollen, sondern diese weiterentwickeln und auch auf alternative Technologien setzen, wie in diesem Video gezeigt. Fakt ist: Die linksgrüne Ideologie ist technologiefeindlich. Es geht nur um Profit und darum, hirnverbrannte Projekte umzusetzen, die realitätsferner kaum sein könnten und die Umwelt mehr schädigt, als alles, was es bisher gibt. Davon mal abgesehen macht man sich mit dem Umstieg auf E-Autos von China abhängig, das über den absoluten Großteil der seltenen Rohstoffe verfügt, die man für den Bau von E-Autos braucht. Gleichzeitig will man sich aber von China abwenden. Was für ein Wahnsinn. 
Link…

◆ Teurer Elektroschrott. ☝️ Eine Schande für das E-Auto: Benziner und Diesel zerlegen den Stromer. Das E-Auto soll die Zukunft sein. Doch wer vom Benziner oder Diesel umsteigt, muss tief in die Tasche greifen. Mehr noch. 
Link…

◆ Zeitbombe Wiederverkaufswert von E-Autos. Der E-Auto-Markt stirbt bereits wieder, u.a. wegen  der „Zeitbombe“ Wiederverkaufswert von E-Autos! Akkus haben eine begrenzte Laufzeit, wie jeder von seinem Smartphone kennt. Die Kapazität lässt nach und nach einer bestimmten Zahl von Ladezyklen fällt sie stark ab. Tauschbatterien sind jedoch nicht billig, oft teurer als der Neupreis des Autos. Damit tendiert der Wiederverkaufswert eines E-Autos sehr rasch gegen Null. 
Link…

◆ ELEKTROMOBILITÄT – ADAC wirbt für E-Autos – aber will sie selbst nicht benutzen. Der ADAC will Elektro-Fahrzeuge nicht in seinen Dienstleistungen wie der Pannenhilfe einsetzen. Die Fahrzeuge seien dafür nicht geeignet, führte der Club aus.  Dennoch spricht sich der Präsident für die Technologie aus. 
Link…

◆ Sixt wird seine E-Auto-Flotte weiter reduzieren. Kaum hat man die Subventionen für den Kauf von batteriegetriebenen Elektroautos abgeschafft, bricht der ganze ideologisch getriebene und teuer finanzierte Hype um diese so unsäglich falsch als „grüne“ Technologie bezeichnete Verirrung alleine durch die nicht mehr vorhandene Nachfrage in sich zusammen. Sixt kündigte einen Verlust für das erste Quartal an. Ein Grund seien Abschreibungen auf die Flotte von Elektrofahrzeugen, die Sixt in den vergangenen Jahren auf eigenes Risiko gekauft habe. Sixt reklamierte, dass zwischen dem Sommer 2022 und März 2024 die Restwerte für batterieelektrische Fahrzeuge in Deutschland im Schnitt um rund 40 Prozent gefallen. Das sind Wertverluste, die man so im Fahrzeugmarkt nie vorher gesehen hat. 
Link…

◆ E-AUTO FACKELT HAUS AB 🔥 📌 Oberboihingen (Baden-Württemberg) – Es ist der Alptraum eines jeden E-Auto-Besitzers! Im Kreis Esslingen ist in der Nacht auf Sonntag ein Audi Q5 Hybrid in Flammen aufgegangen. Schlimmer noch: Das Feuer setzte das ganze Wohnhaus in Brand. Der Schaden ist riesig, das Haus unbewohnbar. 
Link…

◆ Die dunkle Seite der E-Autos ☝️ Über was die Grünen selten reden wollen… 
Link…

◆ Grüne“ Elektroroller, die das Ende der Batterielebensdauer erreicht haben 🤡 SAFE-Tipp! Da der Austausch der Batterien so teuer ist, werden die Elektroroller aufgegeben, weil ihre Entsorgung auf andere Weise gefährlich und teuer ist. 
Link…

◆ Der Kreislauf des E-Autos ↪️↩️ 
Link…

◆ 🌍Brisantes Brüsseler Dokument zeigt: Verbrenner-Aus ist nicht haltbar – Blamage für EU-Kommission. „Ein geleaktes Brüsseler Papier entzaubert E-Autos als klimafreundlichere Alternative zu Verbrennerautos. Zudem zeigt es auf, dass mit dem „E-Auto-only-Prinzip“ die europäische Autoindustrie von der chinesischen Billig-Konkurrenz überrollt werden wird. Im Ergebnis bedeutet das nichts anderes als das Aus für das Verbrenner-Aus. Jede Planungsabteilung in Unternehmen bzw. Organisationen kennt den Spruch: „Ein Satz mit X, war wohl nix“. Spätestens seit März 2024 macht diese Erkenntnis wohl auch im Berlaymont-Gebäude in Brüssel, Hauptsitz der EU-Kommission, seine Runden. Denn da drang ein geleaktes Dokument an die Öffentlichkeit, erstellt von Beamten der renommierten, der Kommission unterstellten DG GROW (Generaldirektion Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU). Die österreichische Kronen Zeitung griff den Inhalt auf und brachte ihn an die Öffentlichkeit. 
Link…

◆ „Zwei Feuerwehrmänner beim Einsatz verletzt, dazu gewaltiger Sachschaden – und eine massive Umweltbelastung durch ein abgebranntes Elektro-Auto: Der E-Lkw sei in einem Carport auf dem Areal abgestellt worden, beim Ladevorgang habe eine Zelle der Batterie zu brennen begonnen, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Niederösterreich.“ 
Link…

◆ 7 Batterie-Elektroautos pro Tag fangen in China Feuer: Die am meisten beteiligten Marken 
Link…

◆ Dichte Rauchwolken über Paris! Elektrobus fängt durch technischen Defekt Feuer 🔥 Nachdem bereits zwei Elektrobusse im Einsatz feuer fingen, lässt die Stadt Paris 149 Fahrzeuge ersteinmal nicht mehr fahren. Auch in Deutschland gab es Zwischenfälle mit E-Bussen. Vor allem das Löschen der giftigen Batteriebrände ist ein Problem. 
Link…

◆ E-Auto geht bei Unfall in Flammen auf – Feuerwehr beklagt mangelnde Schulung für Brände dieser Art. „Das Unfallauto musste in den Container verfrachtet werden, der dann geflutet und 24 Stunden überwacht wird, ob sich die Batterie weiter thermisch zersetzt“, erklärte Titsch. Der Mann, der seit über 30 Jahren bei der Feuerwehr ist, sagte dem Sender, er sei selbst überrascht gewesen, dass ein Auto so stark brennen könne, in dem keine brennbaren Flüssigkeiten seien. Da müsse ja so eine Energie in der Batterie sein, dass dort die Innenverkleidung brennt. Auch das Aluminium der Türen sei komplett geschmolzen gewesen. Insgesamt 30 Feuerwehrmänner waren im Einsatz.“ 
Link…